Neu kann Siri auch Lieder erkennen. Wird dadurch die App Shazam überflüssig? Dass Siri Pop-Songs erkennt, das habe ich vermutet, dass aber auch relativ unbekannte klassische Stücke korrekt identifiziert werden, das hat mich aber doch verblüfft. Ich habe Siri nämlich auf die Probe gestellt. Ich habe im Radio herumgesucht, bis ich auf einen klassischen Beitrag stiess, der für mich ziemlich exotisch klang. Also: Siri-Taste gedrückt und gefragt: „Wie heisst dieser Song?“. Antwort von Siri: „Lass mich mal hören“ – Und nach wenigen Augenblicken kam die Antwort: „Oh, das Lied kenne ich. Das ist „Poeme Des Rivages, Op. 77: III Horizons Verts Valconara“ von Iceland Symphony Orchestra. Wow! das hätte ich nicht erwartet! Und was Shazam anbelangt: Siri arbeitet mit dieser App zusammen, denn gleich anschliessend an das Ergebnis von Siri wird mir der Shazam-Schalter angezeigt und nachdem ich diesen aktiviert habe, wurden mir      all die Zusatzinformationen angezeigt, die Shazam zu den gefundenen Musikstücken bereit stellen kann, wie Discographie, Videos, Label, Album, nächstes Konzert usw., soweit diese Infos natürlich verfügbar sind.  Probiere es selber mal aus. Und wenn du etwas herausgefunden hast, was in diesem Beitrag noch fehlt, dann teile das uns mit! Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder 033 533 21 33