Ich musste meinen alten Router auswechseln, weil ich ein etwas schnelleres Internet wollte. Nun hat mir Sunrise die Fritz!Box 7390 als Router zur Verfügung gestellt. Ich habe nun nicht bloss ein schnelleres Internet, welches den Empfang der Fernsehsender auf dem iPhone unterbruchsfrei gewährleistet, , sondern ich kann mein iPhone zudem als (zusätzliches) Schnurlostelefon für meinen Festnetzanschluss verwenden. Möglich wird das durch die App „FRITZ!App Fon“, die kostenlos im App-Store zu beziehen ist. Die App verbindet sich automatisch mit dem WLAN der Fritz!Box. Beim erstmaligen Aufruf der App musste ich mich mit dem Passwort anmelden, welches ich bei der Einrichtung der Fritz!Box eingegeben hatte. Nach dem Starten der App präsentiert sich eine Oberfläche ähnlich wie diejenige der Telefon-App. Am untern Bildschirmrand befinden sich die 5 Tabs „Ziffernblock“, „Telefonbuch“, „Anrufliste“, Fritz!Box“ und „mehr“. Wenn die Anrufliste ausgewählt ist, kann ich oben auswählen, ob ich mir alle Anrufe oder nur die eingegangenen, verpassten oder ausgegangenen Anrufe anzeigen lassen will. Und selbstverständlich kann ich durch Doppeltipp auf eine angezeigte Nummer oder einen angezeigten Namen gleich einen Anruf starten. Wenn der Anruf von einem meiner Kontakte kommt, dann wird natürlich der entsprechende Name angegeben.  Wird nur die Rufnummer angezeigt, dann kann ich diese durch 4faches Tippen mit 3 Fingern in die Zwischenablage kopieren und in der Telefonbuch-App ins Suchfeld einfügen – und schon weiss ich, wer mich erreichen wollte und ich kann den Kontakt bei Bedarf gleich in meinen Kontakteordner übernehmen. .
Wenn ich unten links den Ziffernblock auswähle, kann ich eine Telefonnummer von Hand eingeben und sobald ich die „Anrufen-Taste“ betätige, wird der Anruf über meinen Festnetzanschluss getätigt. Auch wenn mich jemand auf meiner Festnetznummer anruft, dann klingelt natürlich auch mein iPhone - wenn ich das will. Denn dank der „Fritz!App Fon“-App ist mein Iphone jetzt auch ein zusätzlicher Festnetzanschluss. Ich finde das äusserst praktisch, denn ich kenne sonst kein Festnetztelefon, welches diesen Komfort bietet. Und natürlich funktioniert die App genau gleich auch mit dem iPad.

Welche weiteren Möglichkeiten die Fritz!Box bietet, werde ich in einem andern Beitrag beschreiben.