Susan Gasser ist eine erfahrene und überzeugte Nutzerin des iPhones. Und weil sie selber blind ist, kennt sie auch die Vorzüge, welche dieses überaus vielseitig einsetzbare Hilfsmittel gerade für uns blinde und sehbehinderte Personen bietet. Und dieses Wissen will sie ganz im Sinne der Apfelschule gerne an andere Betroffene weiter geben. Und hier ist ihr Angebot:

 

Im vorgesehenen Kurs möchte ich Kenntnisse zur effizienten iPhone-Nutzung unter Verwendung der Bedienungshilfe „VoiceOver“ und der Sprachassistentin „Siri“ vermitteln.

 

Folgende Themen können wir bearbeiten:

·        Anrufe entgegen nehmen und Anrufe tätigen

·        Kurznachrichten versenden und lesen

·        Kontakte erstellen und verwalten

·        Den Wecker stellen und sich an wichtige Dinge erinnern lassen

·        den SBB-Fahrplan bedienen

·        ein Mail lesen und schreiben

·        das Wetter im Blick behalten

·        etc.

 

Der Kurs findet z.B. jeden zweiten Dienstag- oder Mittwochabend entweder in Glarus oder Ziegelbrücke statt, je nach Wohnort und Zeit der Teilnehmenden.

 

Interessentinnen und Interessenten melden sich bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Hinweis:

 

Sämtliche Kurse der Apfelschule werden  vom Schweizerischen Blinden- und Sehbehindertenverband (SBV) unterstützt.