Die wichtigsten Funktionen der Apfelschule-App

Wie bei zahlreichen andern Apps sind auch in der Apfelschule-App die verschiedenen Funktionen am unteren Bildschirmrand als Tabulatoren horizontal angeordnet und mit einem 1-Finger-Doppeltipp auswählbar. Es sind dies:
Aktuell | Podcasts | Apps | Apps Suche | Mehr

Dazu kommen noch die beiden Tasten „Interkomm“ (oben links) und „Facebookconnect“ (oben rechts).

All diese Funktionen werden in den nachstehenden Kapiteln einzeln erörtert.

 

Die aktuellen Meldungen

Wenn du die App neu startest, ist der Tab „Aktuell“ ausgewählt. Das bedeutet, dass dir im Hauptbildschirm die aktuellen Meldungen angezeigt werden, und zwar so, dass die neuesten stets zu oberst sind. Zu jeder Meldung steht eine Datums- und Zeitangabe. Als VoiceOver-NutzerIn kannst du mit einem Rechtswisch von Meldung zu Meldung springen. Wenn du bei einer Meldung stehen bleibst, wird dir die ganze Meldung bis zum Ende vorgelesen. Du kannst sie mit einem 2-Finger-Tipp anhalten oder auch indem du mit einem Rechts- oder Links-Wisch zur nächsten bzw. zur vorangegangenen Meldung weiter gehst.
Wenn du innerhalb der Meldung navigieren willst, dann musst du sie mit einem 1-Finger-Doppeltipp öffnen. Sie erscheint dann in einem eigenen Bildschirm und du kannst mit den üblichen Gesten darin navigieren.
In diesem Bildschirm werden dir auch die weiterführenden Links angezeigt, falls der geöffnete Beitrag auf solche verweist. Diese Links findest du unterhalb der Überschrift „Link wurde geteilt“. Manchmal führt dich das Aktivieren dieses Links direkt zur gewünschten Seite; in den meisten Fällen gelangst du jedoch erst über den Umweg über eine Facebook-Seite zum Ziel, und zwar auf folgende Weise: Du findest auf der angezeigten Facebook-Seite einen Link mit der Bezeichnung „l.php“. Diesen Link musst du öffnen. Am Einfachsten findest du ihn, wenn du von der Hometaste aus nach oben gleitest. Der l.php-Link befindet sich in der Regel gleich oberhalb des „Apps“-Tabulators. Wenn du allerdings noch die Kommentare liest, die sich unterhalb des l.php-Links befinden, wird der Link entsprechend nach oben verschoben. Das tönt jetzt komplizierter, als es in der Praxis ist! Mit etwas Übung kriegst du das zielsicher hin. !

Um zum Ausgangsbildschirm mit den aktuellen Meldungen zurückzukehren, findest du oben links die „Zurück“-Taste. Du musst sie unter Umständen mehrmals betätigen, denn sie führt dich schrittweise zurück.

 

Mit Pushmitteilungen stets aktuell informiert!

Damit du nicht ständig selber nachschauen musst, ob in der Apfelschule-App wieder eine neue Mitteilung publiziert worden ist, verschickt die App dir eine Nachricht, sobald ein neuer Beitrag oder ein neuer Podcast verfügbar ist. Wie du diese Nachrichtenfunktion ein- und ausschalten bzw. auf bestimmte Zeiten begrenzen kannst, erfährst du in einem separaten Beitrag. Hier ist der Link dazu:
So kannst du die Push-Nachrichten für die Apfelschule-App einstellen

 

Den Apfelschule-Podcast hören

Wenn du am unteren Bildschirmrand den zweiten Tabulator von links (Podcasts) aktivierst, wird dir die Liste der verfügbaren Apfelschule-Podcasts  angezeigt. Die neusten Episoden sind wiederum zu oberst. Da es mehr Beiträge gibt, als auf einem Bildschirm Platz finden, musst du weiter scrollen. Leider funktioniert das automatische  Scrollen in dieser Ansicht nicht. Willst du also, dass dir weitere Beiträge angezeigt werden, musst du den Bildschirminhalt mit 3 Fingern nach oben schieben, dann kommen unten weitere Podcast-Episoden zum Vorschein. Entsprechend kannst du mit dem 3-Finger-Schieben nach unten wieder zu den ersten Einträgen gelangen.

Durch einen 1-Finger-Doppeltipp auf einen der Einträge kannst du den entsprechenden Beitrag hören. Aber auch das geht nicht ganz ohne Umweg! Sobald du nämlich einen Beitrag aufgerufen hast, erscheint eine Meldung, dass die Verbindung zum Internet fehlgeschlagen sei und du diese überprüfen sollst. Du brauchst jedoch dieser Meldung keine Beachtung zu schenken, sondern du kannst sie durch Aktivierung der OK-Taste schliessen. Danach erscheint die „Wiedergabe starten“-Taste, die du mit einem 1-Finger-Doppeltipp aktivieren kannst.  Achte darauf, dass der Ton ein / Ton aus-Schalter (Kippschalter oben links auf der Längsseite des Geräts) nicht auf „ton aus“ steht, sonst hörst du nämlich nichts.

Leider ist es so, dass die Anzeige der Bedienungselemente des Players kurz nach dem Start der Wiedergabe verschwinden. Es handelt sich bei diesem Player nämlich um einen Universalplayer, der auch Videos wiedergeben kann, und da möchten die Betrachter des Films natürlich nicht, dass die Sicht auf das Bild durch die Einblendung von Bedienelementen beeinträchtigt wird. Wenn du also pausieren oder zurück- oder vorspulen möchtest, dann musst du die Anzeige der Bedienelemente mit einem 1-Finger-Doppeltipp wieder aktivieren. Das funktioniert dann auch, jedoch dauert die Einblendung nur sehr kurze Zeit. Es ist deshalb von grossem Vorteil, wenn man in etwa weiss, wo sich die Bedienelemente befinden, so dass man möglichst rasch an der richtigen Stelle ist. Der PauseButton“ befindet sich ca. 2 cm oberhalb der Home-Taste. Wenn du den Zeigefinger auf die Hometaste legst und dann langsam nach oben gleitest, dann kommt zuerst der Lausstärkeregler und gleich darüber der „PauseButton“. Einmal pausiert, bleiben die Bedienelemente stehen und du kannst sie in Ruhe erkunden. Doch auch dazu gibt es wiederum eine Einschränkung. Die üblichen Navigationsgesten funktionieren hier nicht. Das Wischen nach links oder rechts bringt hier nichts. Du musst die Elemente mit deinem Finger suchen und erst, wenn du sie berührst, werden sie angesagt. So findest du links vom Play-Button den „ScanbBackwardButton“ (zurückspulen) und rechts vom PlayButton den „ScanForwardButton“ (vorwärts spulen). Unterhalb des PlayButtons ist wie gesagt der Regler für die Lautstärke, den du mit einem 1-Fingerwisch nach oben bzw. unten verändern kannst. Rechts davon ist der „MediaSelectionButton“ (betrifft die Untertitel) und nochmals rechts davon, ganz aussen am rechten Bildschirmrand der „ExitFullScreenButton“ (Verlasse den Bildschirm-Vollmodus), den du mit einem 1-Finger-Doppeltipp aktivieren musst, wenn du den Player verlassen willst.
Am oberen Bildschirmrand befinden sich weitere Elemente: In der Mitte, ca. 2 cm unterhalb des Telefon-Lautsprecher-Schlitzes ist der Regler mit der Angabe, wieviele % des Beitrags bereits abgespielt sind. Mit einem 1-Finger-Wisch nach oben bzw. unten kannst du diesen Weert um je 10 % erhöhen oder verringern. Kleinere oder grössere Sprünge führst du wie bei diesen einstellbaren Weerten generell zu handhaben, mit einem gehaltenen Doppeltipp (Beim zweiten Tipp den Finger liegen lassen) und einer anschliessenden horizontalen Bewegung durch. Eine Bewegung nach links verringert die Prozentzahl, eine Bewegung nach rechts erhöht sie, wobei die Grösse der Bewegung für die Grösse des Sprungs massgebend ist. Links und rechts von der aktuellen Prozentangabe kannst du ablesen, wieviele Minuten bereits abgespielt sind bzw. wieviele Minuten bis zum Schluss noch verbleiben.
Und schliesslich findest du auf der gleichen Ebene ganz links aussen noch die “Fertig“-Taste. Ihre Aktivierung führt zum gleichen Ergebnis wie der „ExitFullScreanButton“ unten rechts.

Selbstverständlich kannst du die Apfelschule-Podcasts auch mit einer speziellen Podcast-App wie z.B. Podcasts oder Downcast hören. In diesem Fall kopiere einfach nachstehenden Feed in deine Podcast-App:

http://www.apfelschule.ch/index.php/component/podcastmanager/?format=raw&feedname=1

 

Barrierefreie Apps finden

Du kannst die Apfelschule-App auch dazu nutzen, dich über barrierefreie, das heisst, mit VoiceOver bedienbare App zu informieren. Wenn du am untern Bildschirmrand den dritten Tabulator von links (Apps) mit einem 1-Finger-Doppeltipp auswählst, wird dir eine Liste gut bedienbarer Apps aus einer von KuUBuSgeführten Datenbank angezeigt; die neusten Einträge wiederum zu oberst. Wenn du auf einen der Einträge klickst (1-Finger-Doppeltipp), dann erfährst du zu dieser App weitere Angaben. In der Regel findest du hier auch den direkten Link zum App Store, so dass du dort nicht einmal mehr nach dieser App suchen musst.
Wenn du den vierten Tab von links, die App Suche, auswählst, dann kannst du nach Kategorien in der App-Datenbank suchen.
Du kannst auch selber eine barrierefreie App vorschlagen. Du findest den entsprechenden Menüpunkt, wenn du den Tabulator „Mehr“ (ganz rechts unten) auswählst, als ersten Eintrag in der Liste.     

 

Intercom, der Nachrichtendienst der App-Community

Auf der Seite mit den aktuellen Meldungen findest du oben links die „Intercom“-Taste. Wenn du diese aktivierst, kannst du an die Apfelschule-Leitung oder an andere Mitglieder der Apfelschule-Gemeinschaft eine Nachricht zustellen. Dies funktioniert allesdings nur, wenn du dich mit Facebookconnect (oben rechts) angemeldet hast. Dies brauchst du nur einmal zu tun. Sobald du angemeldet bist, erscheint oben rechts neben dem Facebookconnect-Schalter dein Name. Wenn du nun die Intercom-Taste aktivierst, wird der Verlauf deiner bisherigen Konversationen angezeigt und du kannst einfach mit einem Doppeltipp auf einen der Einträge den Faden wieder aufnehmen
Wenn du auf „Neuer Kontakt“ klickst (1-Finger-Doppeltipp), kannst du entweder einer Gruppe (Administratoren z.B.) oder einer Person eine Nachricht schreiben. Wenn du auf „Person“ klickst, erscheint eine Liste aller in der Apfelschule-App registrierter Personen und du kannst eine davon auswählen (1-Finger-Doppeltipp) und es erscheint ein Eingabefeld zum Schreiben der Nachricht und der Menüeintrag „senden“. Nachdem du „senden“ aktiviert hast, erhältst du eine Rückmeldung, dass die Nachricht verschickt worden ist, die du durch Bestätigen der OK-Taste schliessen kannst.

Wenn du selber eine Nachricht bekommst, wird dir das per Pushnachricht angezeigt, wenn du das so konfiguriert hast.

 

Für Facebookconnect anmelden

Auf dem Bildschirm mit den aktuellen Meldungen findest du oben rechts die Facebookconnect“-Taste. Wenn du sie aktivierst, kannst du dich mit deinem Facebook-Konto anmelden. Wenn du noch nicht Facebook-Nutzer bist, kannst du dich hier für Facebook registrieren. Selbstverständlich kannst du die App auch nutzen, ohne Facebook-Mitglied zu sein. Nach der Registrierung stehen dir jedoch die Möglichkeiten von Intercom zur Verfügung und der Administrator der App kann dir allenfalls weitere Funktionen zuteilen.

 

Selber Beiträge veröffentlichen

Wenn du selber eine Meldung in der Apfelschule-App veröffentlichen möchtest, dann schicke einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder schicke eine Nachricht via Intercom. Je mehr sich aktiv am Informations- und Erfahrungsaustausch beteiligen, desto hilfreicher ist unsere App.

 

Deine Fragen und Rückmeldungen

Wenn du zur Apfelschule-App noch Fragen hast oder eine Rückmeldung machen möchtest, kannst du dies ebenfalls via Mail oder Intercom tun. Wir freuen uns sehr über Post aus unserem NutzerInnenkreis.

Für die App-Administration: Urs