Wir können iTunes dazu bringen, einen Text mit der Sprachausgabe, die wir auf dem Mac nutzen, vorlesen und abspeichern zu lassen.

 

Die Option muss zunächst in den Systemeinstellungen aktiviert werden. Dazu gehen wir mit vo+m in die Menüs, gehen im Applemenü runter auf "Systemeinstellungen" und aktivieren das mit vo+Leertaste.

 

Wir drücken Tab um auf die verschiedenen Einstellungsbereiche zu kommen und dann t für Tastatur. Das aktivieren.

 

Jetzt gehen wir mit vo+Rechtspfeil auf "Tastaturkurzbefehle" und aktivieren das, falls es nicht aktiviert ist, mit vo+Leertaste.

 

Wir brauchen die Tabelle mit den Kurzbefehlen; der schnellste Weg dort hin ist vo+cmd+t. Mit der Tabelle interagieren wir mit vo+shift+Pfeilab. Es öffnet sich die Tabelle, und wir gehen mit vo+Rechtspfeil in die zweite Spalte. Dort gehen wir mit vo+Pfeilab auf "Dienste" und beenden die Interaktion mit vo+Pfeilauf.

 

Jetzt gehen wir mit vo+Pfeilrechts zur nächsten Tabelle, in der wir die Kurzbefehle finden. Wir interagieren mit der Tabelle, gehen mit vo+Rechtspfeil in die zweite Spalte und suchen den Eintrag "Als gesprochenen Titel zu iTunes hinzufügen". Ein schneller Weg, diese Option zu finden, wird weiter unten beschrieben.

 

Mit vo+Linkspfeil überprüfen wir, ob diese Funktion aktiviert ist; wenn das nicht der Fall ist, aktivieren wir sie mit vo+Leertaste. Danach können wir das Fenster mit vo+w schliessen.

 

Wenn wir jetzt einen Text als gesprochenen Text zu iTunes hinzufügen wollen, rufen wir den Text auf und heben ihn mit cmd+a hervor. Dann gehen wir ins Menü unseres Textverarbeitungsprogramms, z.B. TextEdit, gehen runter auf Dienste und finden dort die Option "Als gesprochenen Titel zu iTunes hinzufügen". Wenn wir das aktivieren, gelangen wir in ein Menü, in dem wir die Stimme und den Speicherort auswählen können. Standardmässig ist der englischsprachige Alex ausgewählt, wir müssen mit vo+Pfeilab eine andere Stimme auswählen. Wenn wir die Stimme, den Dateinamen und den Speicherort ausgewählt haben, können wir die Datei speichern. Der übliche iTunes-Download-Ton zeigt uns an, wenn die Aktion abgeschlossen wurde.

 

Bei der nächsten Synchronisation wird die neue Sound-Datei dann auf unsere IOS-Geräte übertragen.

 

Die Datei wird mit der Geschwindigkeit gesprochen, die wir auf unserem Mac für die Sprachausgabe eingestellt haben. Wenn wir diese Rate verändern wollen, Schreiben wir an den Dateianfang folgende Zeile:

 

[[rate x]]

 

Für das x setzen wir die Anzahl der Wörter pro minute, die wir haben wollen, z.B. 250.

 

Auf der Appletastatur für Deutsch/Deutschland setzen wir die eckigen Klammern mit den Tasten Wahl+5 und Wahl+6.

 

Schnelles Auffinden der richtigen Option in der Kurztastentabelle

 

Wenn wir in der Tabelle stehen, können wir mit vo+i die Objektauswahl aufrufen. Hier geben wir eine Zeichenfolge aus dem Namen der Option ein, die wir suchen, in unserem Fall z.B. "gespro" (von "gesprochen). Wir sollten zu Treffern für diese Zeichenfolge gelangen, in unserem Fall direkt zum richtigen Treffer. Den wählen wir noch mit vo+Leertaste aus und verfahren dann weiter wie oben beschrieben.